Patienten-Betreuung in Haus- und Facharztpraxen: Meist ineffizient