medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

Media- / Nutzungsdaten

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    BZgA: Weihnachten und Neujahr beim Alkohol im Limit bleiben

    Auch in diesem Jahr werden die Weihnachtstage und der Jahreswechsel pandemiebedingt anders gefeiert. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) rät eindringlich, sich an die empfohlenen Hygiene- und Verhaltensregeln zu halten, um die Festtage stressfrei und gesund zu verbringen. Zudem rät die BZgA, verantwortungsvoll beim Konsum von Alkohol an den Festtagen zu bleiben.

    Michaela Goecke, Leiterin des Referats für Suchtprävention in der BZgA, hierzu: „In der psychisch belastenden Coronazeit besteht das Risiko, mehr und häufiger Alkohol zu trinken, weil man glaubt, nur so entspannen zu können. Regelmäßiger Alkoholkonsum kann aber schleichend in eine Abhängigkeit führen. Die BZgA empfiehlt daher, an mindestens zwei Tagen in der Woche ganz auf Alkohol zu verzichten. Wer Alkohol trinkt, sollte sich an die Empfehlungen für einen risikoarmen Umgang mit Alkohol halten. Unser Online-Selbsttest auf www.kenn-dein-limit.de hilft herauszufinden, ob Sie beim Alkohol im Limit sind.“

    Alkohol ist eine psychoaktive Substanz, eine Droge, die abhängig machen kann. Zudem ist Alkohol ein Zellgift, das alle Organe schädigen kann. Hoher Alkoholkonsum steht mit zahlreichen Erkrankungen in Verbindung, darunter Leber- und Herzkreislauferkrankungen, und das Risiko steigt, an Krebs zu erkranken. Außerdem wird durch den Konsum von Alkohol das Immunsystem geschwächt, sodass es leichter zu Infekten kommen kann.

    Die Empfehlungen für einen risikoarmen Umgang mit Alkohol gelten für gesunde Erwachsene.
    • Bei Frauen maximal ein kleines Glas eines alkoholischen Getränks pro Tag, also nicht mehr als 0,3 Liter Bier oder 125 Milliliter Wein.
    • Bei Männern maximal zwei kleine Gläser pro Tag, also nicht mehr als 0,6 Liter Bier oder 250 Milliliter Wein.

    Die BZgA-Kampagne „Alkohol? Kenn dein Limit.“ unterstützt mit Tipps, um beim Alkohol im Limit zu bleiben:
    • 6 Tipps für entspannte Weihnachtstage: www.kenn-dein-limit.de/fakten-ueber-alkohol/weihnachten-ohne-stress
    • BZgA-Rezepte für heiße alkoholfreie Getränke: www.kenn-dein-limit.de/fakten-ueber-alkohol/punsch-alkoholfrei
    • Der Alkohol-Selbsttest der BZgA hilft, den eigenen Umgang mit Alkohol kritisch zu prüfen und macht gegebenenfalls auf Risiken und Probleme aufmerksam: www.kenn-dein-limit.de/selbst-tests/alkohol-selbst-test
    • Wer Beratung zum Thema Alkoholkonsum sucht, erhält für sich selbst und andere telefonisch oder per E-Mail Unterstützung. Die Datenbank der BZgA bietet eine Übersicht zu Suchtberatungsstellen vor Ort: www.kenn-dein-limit.de/handeln/beratungsangebote

    Mehr Informationen der BZgA für Erwachsene zum Thema Alkohol:
    www.kenn-dein-limit.de
    www.facebook.com/kenndeinlimiterwachsene
    http://www.twitter.com/Alkohol_Limit

    BZgA-Infotelefon zur Suchtvorbeugung:

    Das BZgA-Infotelefon zur Suchtvorbeugung ist unter der Telefonnummer 0221 89 20 31 (Kosten für Gespräche in das Kölner Ortsnetz) erreichbar, von Montag bis Donnerstag 10:00 bis 22:00 Uhr und von Freitag bis Sonntag sowie an den Weihnachtsfeiertagen 10:00 bis 18:00 Uhr.

    Weitere Alkoholpräventionskampagnen der BZgA im Überblick:
    www.null-alkohol-voll-power.de für Jugendliche unter 16 Jahren
    www.kenn-dein-limit.info für Jugendliche ab 16 Jahren
    www.alkoholfrei-sport-geniessen.de für Sportvereine

    ____________________

    Kontakt:

    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

    K1 - Presse und Öffentlichkeitsarbeit, übergreifende Kommunikation
    Maarweg 149-161
    50825 Köln
    pressestelle@bzga.de

    www.bzga.de
    www.twitter.com/bzga_de
    www.facebook.com/bzga.de

    Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2021 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet