medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Agena Bioscience bringt kostengünstigen High-Throughput SARS-CoV-2 Test mit CE-Markierung in Europa auf den Markt

    San Diego, CA, USA; Hamburg, Deutschland 28. September 2020 -- Agena Bioscience, ein weltweiter Anbieter von kostengünstigen High-Throughput Molekulardiagnostiklösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen die CE-IVD Markierung für sein SARS-CoV-2 Panel erhalten hat. Der in vitro Diagnostiktest ist für die qualitative Detektion des COVID-19 verursachenden SARS-CoV-2 Coronavirus geeignet.

    Klinische Labore können mit dem Test pro Tag über 6.000 Proben auf einem einzigen MassARRAY® Gerät verarbeiten. Damit gehört der Test zu den leistungsfähigsten verfügbaren High-Throughput Diagnostika für SARS-CoV-2. Für einen Preis von unter 10 € je Probe ermöglicht das Produkt eine deutliche Ausweitung der vorhandenen Testkapazitäten.

    “Die MassARRAY® Technologie von Agena Bioscience war essentiell für den Kampf von HeartGenetics gegen COVID-19 in Portugal”, sagte Prof. Ana Teresa Freitas, CEO von HeartGenetics, Genetics and Biotechnology SA, mit Sitz in Portugal. “Die zuverlässige Verfügbarkeit von Reagenzien und die Möglichkeit, pro Tag eine Vielzahl von Proben zu einem günstigen Preis verarbeiten zu können, waren für uns ausschlaggebende Faktoren, uns für diese Plattform zu entscheiden.”

    Mit der Markteinführung des Panels in Europa möchte Agena auch Materialengpässe verringern und Laboren die Möglichkeit geben, ihre Testkapazitäten ohne Bedenken hinsichtlich der Verfügbarkeit von Geräten oder Tests weiter auszubauen.

    “Agena ist stolz darauf, eine wirklich skalierbare Plattform zur Abdeckung der wachsenden Nachfrage an High-Throughput SARS-CoV-2 Tests in Europa anbieten zu können”, sagte Peter Dansky, CEO von Agena Bioscience. “Wir haben schon im Vorfeld sichergestellt, dass das Testmaterial zuverlässig verfügbar sein wird, damit wir unseren Kunden das Produkt ohne Lieferschwierigkeiten anbieten können. Agenas SARS-CoV-2 Kits und MassARRAY Systeme können sofort eingesetzt werden und wir können jeden Monat Millionen von Tests ausliefern.”

    Das sog. single-reaction Panel deckt fünf Regionen des viralen Genoms ab und bietet damit die Akkuratheit und Sensitivität, die für SARS-CoV-2 Tests mittlerweile erforderlich sind.

    "Da immer mehr Personen getestet werden, ist die Sensitivität des Panels entscheidend für die richtige Behandlung von Patienten ”, sagte Dr. Darryl Irwin, Vice President Scientific Affairs. “Das SARS-CoV-2 Panel bietet ein Detektions-Limit (LoD) von 0,3 Kopien pro ul. Labore können daher sehr viele Proben testen, ohne Kompromisse bei der Akkuratheit einzugehen.”

    Mehr Informationen finden Sie unter www.agenabio.com

    ###

    Über Agena Bioscience
    Agena Bioscience entwickelt, produziert und vermarktet genetische Analysesysteme und Reagenzien, darunter auch das MassARRAY® System. Das System ist eine hoch sensitive und kostengünstige Massenspektrometrie-Plattform für die High-Throughput Genanalyse. Es wird weltweit in unterschiedlichen Forschungsbereichen wie Krebsdiagnostik für solide Tumore und Flüssigbiopsien, Tests auf Erbkrankheiten, Pharmakogenetik, Agrikultur-Genomik und klinische Forschung eingesetzt.
    Weiterführende Informationen über Agena Bioscience sind verfügbar unter www.agenabio.com.

    Medienkontakt:
    Keith Jackson
    (804) 239-3530
    keith.jackson@agenabio.com

    Medienkontakt EU:
    Dagmar Kasper
    +49 40 8996760‬
    dagmar.kasper@agenabio.com

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2020 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet