medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Digitalisierung der Arztpraxis: Fear Factor Datenmanagement

    Quelle: http://ow.ly/MdWc30fOWE7

    Die Zurückhaltung niedergelassener Ärzte bei der Beschäftigung mit den digitalen Unterstützungsmöglichkeiten ihrer Praxisbetriebe hat eine Vielzahl von Ursachen. Eine ist die Angst vor dem Datenmanagement.

    Achillesferse Praxismanagement

    Der hohe Stand der medizinischen Kompetenz niedergelassener Ärzte wird kontrastiert durch eine gravierende Management-Inkompetenz. Die negativen Auswirkungen dieser Schwäche erleben Patienten, zuweisende Ärzte und die Praxisteams selbst jeden Tag, dokumentiert in tausenden von Valetudo Check-up ©-Praxisanalysen. Sie zeigen auf repräsentativer Basis, dass in Arztpraxen – über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet – durchschnittlich gerade einmal 53% der für ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement notwendigen Regelungen und Instrumente eingesetzt werden, die hieraus resultierende Patientenzufriedenheit erfüllt lediglich 61% der Anforderungen und Wünsche. Und selbst in Betrieben, in denen die Teams akut keine Beeinträchtigung ihrer Arbeit verspüren, existieren häufig Risikofaktoren, die mittel- bis langfristig zu Problemen führen.

    Schreckgespenst Datenmanagement

    Vor diesem Hintergrund ist es nicht erstaunlich, dass Praxisinhaber in Gruppendiskussionen zur digitalen Transformation im Hinblick auf die hiermit verbundenen organisatorischen Aufgaben vor allem Befürchtungen bezüglich des Datenmanagements äußern. Schon heute übersteigt eine nachfragegerechte Organisation der Praxisabläufe die Fähigkeiten vieler Teams, Doppelarbeiten und die Suche nach Unterlagen prägen den Tagesablauf. Die Vorstellung, dass im Zuge der Digitalisierung zusätzlich noch elektronische Datenflüsse und -bestände zu verwalten sind, erfüllt viele mit Schrecken. Die Beunruhigung wird noch durch die Vermutung gefördert, in eine zunehmende Abhängigkeit von Praxis-Softwareanbietern zu geraten und von diesen dann mit Kostensteigerungen konfrontiert zu werden.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet