medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Gesellschaft und Hilfsorganisationen

    Wohnungsgenossenschaft nutzt wissensbasierte IT für Pflegeberatung

    Besserer Service für die Mitglieder wirkt als Kundenbindung

    Aktionstag „Teller statt Tonne“

    Aachen (fet) – „Wohlstand oder Wahnsinn?“ fragt sich der Dokumentarfilm „Taste the Waste“ in Hinblick auf unseren verschwenderischen Umgang mit Lebensmitteln, zu dessen Kinostart die Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention am 19. September ins Aachener Kapuzinerkarree lädt.

    Wer darf an der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen mitarbeiten?

    Der „Runde Tisch“ der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen, so können wir auf der offiziellen Homepage der Initiatoren nachlesen, soll die wesentlichen Repräsentanten von Gesundheitswesen und Gesellschaft widerspiegeln (vgl. dazu >>> http://charta-zur-betreuung-sterbender.de/runder-tisch-zusammensetzung.h... <<<).

    Haushaltshilfen aus Osteuropa – worauf Sie achten sollten | Entsendung ist nur schwer umsetzbar

    In Deutschland werden rund 1,5 Millionen Pflegebedürftige zu Hause gepflegt. Dies geschieht häufig mit Hilfe von osteuropäischen Betreuungskräften. Um dabei nicht in die illegale Schwarzarbeit zu rutschen, müssen einige Punkte beachtet werden.

    Ein kleines Stück Papier, das Leben rettet - Der Organspendeausweis wird im November 40 Jahre

    Frankfurt/Main, 07. September 2011. Er ist klein und kann doch so Großes bewirken: der Organspendeausweis. Seit nunmehr 40 Jahren rettet das „Ja“ auf dem kleinen Stück Papier im Falle des Falles Leben und ist ein Symbol der Nächstenliebe und Solidarität mit den 12.000 Patienten auf der Warteliste für ein Spenderorgan.

    MGW-Verbund startet Informations- und Beratungsoffensive in 1.400 Beratungsstellen: In 6 Schritten zur Mütter- oder Mutter-Kind

    Berlin, 31. August 2011. Vom 1. September bis 9. Oktober 2011 findet zum 2. Mal die bundesweite Informations- und Beratungsoffensive des Müttergenesungswerkes (MGW) statt. Gesundheitlich belastete Mütter sollen sich zu Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahmen, die in der Herbst- und Winterzeit nachhaltig gesundheitsfördernd wirken, informieren.

    Die Projektarbeit der Sarah Wiener Stiftung

    Weiterbildung von Lehrern und Erziehern in den Einrichtungen vor Ort

    • Die Sarah Wiener Stiftung bildet Lehrer und Erzieher weiter, die anschließend die durch die Stiftung entwickelten Koch- und Ernährungsmodule mit Schülern durchführen.

    Ehemaligentreffen in den Oberbergkliniken

    Die jährlichen Ehemaligentreffen in den Oberbergkliniken mit ehemaligen Mitpatienten, Therapeuten und Ärzten sind ein wichtiger, fester Termin im Kalender. In diesem Rahmen werden Vorträge und Workshops angeboten. Daneben gibt es die Möglichkeit mit Selbsthilfegruppen eigene Erfahrungen auszutauschen, Fragen und Schwierigkeiten anzusprechen und weitere wichtige Impulse aufzunehmen.

    Inhalt abgleichen

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet